Unsere AGB

Stand: 06.11.2014

Bedingungen für Teilnehmer:

Geltungsbereich

(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen Create Your Year GbR und den Teilnehmern gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.

(2) Abweichende Bedingungen des Teilnehmers erkennt Create Your Year GbR nicht an, es sei denn, Create Your Year GbR stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

(3) Teilnehmer tragen selbständig die Verantwortung für ihren persönlichen Erfolg.

Anmeldung

(1) Teilnehmer können sich auf den Webseiten der Create Your Year GbR für Create Your Year Workshops anmelden.

(2) Die Anmeldung erfolgt durch den Erwerb eines Tickets über den Onlineshop (PayPal) der Create Your Year GbR.

(3) Für den Erwerb der Tickets gelten ergänzend die Bedingungen des Onlineshops der Create Your Year GbR.

(4) Sofern nicht anders gekennzeichnet, sind Tickets von Create Your Year GbR auch an Dritte übertragbar.

(5) Für Organisation der Anreise zum Create Your Year Workshop und die Unterkunft sowie eventuelle erforderliche Stornierungen ist der Teilnehmer selbst verantwortlich.

(6) Ist weder die Benennung einer Ersatzperson noch eine Umbuchung möglich, kann der Teilnehmer seine Teilnahme stornieren. Hierbei berechnet Create Your Year GbR folgende Stornogebühren:

  1. bis acht Wochen vor Veranstaltungsbeginn 30% des Ticketpreises
  2. bis drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn 70% des Ticketpreises, danach wird der volle Betrag fällig

(7) Der Veranstalter ist berechtigt, die Ticketpreise seiner Veranstaltungen jederzeit anzupassen. Bei einer Steigerung der Ticketpreise behält der Teilnehmer den Anspruch auf den vollen Leistungsumfang. Bei einer nachträglichen Senkung der Ticketpreise erklärt sich der Teilnehmer bereit den Differenzbetrag zu seinem bereits erworbenen Ticket in Form von weiteren Sachleistungen abgegolten zu bekommen.

Veranstaltungsabsage bei geringer Teilnehmerzahl

(1) Create Your Year GbR ist berechtigt bis zwei Wochen vor der Veranstaltung vom Vertrag zurückzutreten, sofern sich bis dahin keine ausreichende Anzahl von Teilnehmern angemeldet hat, um die Kosten der Veranstaltung zu decken.

(2) Hat der Teilnehmer den Ticketpreis bereits vollständig oder zum Teil bezahlt, wird ihm der jeweilige Betrag unverzüglich nach Absage der Veranstaltung erstattet oder ein neuer Termin bekanntgegeben.

(3) Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen.

Erkrankung der BusinessMusen – Höhere Gewalt

(1) Der Veranstalter ist bei Erkrankung einer der BusinessMusen berechtigt, einen Ersatztermin zu benennen.

(2) Bei höherer Gewalt und einem Veranstaltungsausfall, den der Veranstalter nicht selbst zu verschulden hat, ist er ebenfalls berechtigt einen Ausweichtermin zu benennen.

(3) Bei ordnungsgemäßer Benennung und Durchführung eines Ersatztermins befreit der Teilnehmer den Veranstalter vorsorglich von Rückerstattungsansprüchen.

Leistungsschutzrechte

(1) Der Teilnehmer erkennt das Urheberrecht an den von den BusinessMusen bereitgestellten Werken (Unterlagen, usw.) an. Jede Vervielfältigung, Verbreitung, Veröffentlichung oder öffentliche Zugänglichmachung der Werke durch den Teilnehmer bedarf – soweit in den Unterlagen nicht anderweitig gekennzeichnet – der vorherigen, schriftlichen Zustimmung der BusinessMusen.

Video-, Bild- und Tonaufnahmen

Dem Teilnehmer ist bewusst, dass bei den Veranstaltungen von Create Your Year GbR stets Foto-, Video- und Tonaufnahmen erstellt werden, die für Werbemaßnahmen des Veranstalters, insbesondere zur Veröffentlichung im Internet sowie in Rundfunk- und/oder Printmedien uneingeschränkt verwendet werden können.

Hausrecht – Hausordnung des Veranstaltungsortes

Teilnehmer erkennt Hausrecht / Hausordnung des Veranstaltungsortes an.

Haftung von Create Your Year GbR

Die Create Your Year GbR haftet uneingeschränkt für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, wenn diese Schäden auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung beruhen. Die Create Your Year GbR haftet weiterhin für sonstige Schäden aufgrund vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens. Für alle anderen Schäden ist die Haftung ausgeschlossen.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten

(1) Sämtliche Daten des Teilnehmers werden durch Create Your Year GbR streng vertraulich behandelt und Dritten nicht überlassen, es sei denn es dient der Erfüllung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis.

(2) Die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes gelten uneingeschränkt und werden von Create Your Year GbR geachtet, damit die Privatsphäre des Teilnehmers unangetastet bleibt. Informationen des Teilnehmers werden ausschließlich für die Abwicklung des Vertrages einschließlich der Abwicklung des Zahlungsverkehrs sowie dem Informationsaustausch zwischen Create Your Year GbR und dem Teilnehmer verwendet.

(3) Der Teilnehmer hat das Recht jederzeit der Speicherung seiner Daten zu widersprechen bzw. die Löschung der gespeicherten Daten zu verlangen. Soweit die Daten des Teilnehmers gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, tritt eine Sperrung der Daten anstelle der Löschung.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.